Schilchercreme für 4 Personen

2 Eier

0,5 l fruchtiger Schilcher, ev. Spätlese

125 g Zucker

1 Pkg Vanillezucker

0,25 l Sahne

Alle Zutaten bis auf die Sahne kalt verrühren. Dann aufkochen lassen, in der Zwischenzeit die Sahne aufschlagen und während des Erkaltens  unter die Masse

ziehen.

Diese leckere Creme kann kalt oder warm serviert werden. Eventuelle kann man noch frische Trauben unterrühren.

 


Weinkekse mit White & Sweet

600 g Mehl

600 g Butter

7 EL White & Sweet

1 Pkg. Vanillezucker

Powidl

Zimt, Staubzucker

Mehl, Butter, Schilcher und Vanillezucker zu einem Mürbteig verkneten und eine halbe Stunde im Kühlschank rasten lassen. Dann ca. ½ cm dick ausrollen und Kekse in beliebiger Form ausstechen. Jeweils in die Mitte etwas Powidl geben und zusammensetzen. Die Kekse bei 200 Grad hell backen. Noch warm im Zimt-Staubzuckergemisch wälzen.

 


Rotweinkuchen

250 g Butter

250 g Zucker

4 Eier

1 Pkg. Vanillezucker

1 TL Zimt

1 TL Kakao

300 g Mehl

1 Pkg. Backpulver

100 g geriebene dunkle Schokolade

1/8 l Blauer Zweigelt

200 g Puderzucker

Butter, Zucker, Vaniellezucker und Eier aufschlagen. Zimt, Kakao, Backpulver, Schokolade und Mehl vermischen und unter die Masse heben. Auf ein gefettetes Backblech geben und bei 200 Grad ca. 50 Minuten backen.

Für die Glasur Puderzucker mit Rotwein und etwas heißen Wasser verrühren und über den noch warmen Kuchen verteilen. Kuchen auskühlen lassen.

zurück zur Auswahl

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK, verstanden.